• Ausbau des ÖPNV im ländlichen Bereich, insbesondere auch im Hinblick auf die Taktungsänderung der deutschen Bahn und die damit verbundenen Nachteile z.B. für den Bahnhof Emmendingen
  • Realisierung der Tennenbacher Straße
  • Anwohnergerechte Verkehrsberuhigung an Durchgangstraßen
  • Umsetzung des Konzepts "Klimaneutraler Landkreis"
  • Ausbau des Radwegenetzes
  • Aktive Nachwuchsförderung für Handwerk und Industrie vor Ort
  • Unterhaltung und Sanierung der Kreisstraßen
  • Erhalt der dezentralen Grünschnittsammelplätze
  • Unterstützung von regenerativen Energien
  • Stärkung des Ehrenamts
  • Unterstützung der Landwirtschaft
  • Erhalt unserer Kulturlandschaft
  • Schaffung von bezahlbarem Wohnraum in Zusammenarbeit mit den Gemeinden
  • Gute Personalausstattung des Landkreises zur Beschleunigung von Genehmigungsverfahren
  • Generationengerechte Haushaltspolitik
  • Stabile Abgaben und Müllgebühren